Telematikinfrastruktur

Das neue E-Health Gesetz führt eine Reihe von Bestimmungen ein, die zur Digitalisierung der Gesundheitsbranche durch die Telematikinfrastruktur (TI) führen werden.

 

Hauptabsichten des neuen Gesetzes:

  • Vernetzung aller am Gesundheitswesen beteiligter Parteien
  • Durchführung des Versichertenstammdatenmanagements (VSDM)
  • Sicherer Datentransfer durch von der Gematik zertifizierte Komponenten
  • Zukünftige zusätzliche TI-Anwendungen (QES, ePA, eRezept, NFDM etc.) ermöglichen 

 

Die anfängliche Markteinführung verlangt von allen Ärzten, Psychotherapeuten und Zahnärzten, bis zum 1. Januar 2019 an die TI angeschlossen zu sein und VSDM durchzuführen.

 

Denjenigen, die diese Bestimmungen bis dahin nicht erfüllen, droht eine Honorarkürzung um 1 %. Außerdem werden sie von der Finanzierung für die zum Anschluss an die TI benötigten Komponenten ausgeschlossen.

Neuverhandlungen zur TI-Finazierung stellten mehr Mittel für Ärzte und Psychotherapeuten sicher.

 

Einmaliger Zuschuss in:

ab Q4/2018: 2.882,00 €

 

Laufender Zuschuss Pro Quartal:

SMC-B Praxisausweis: 23,25 €

VPN-Zugangsdienst: 248,00 €

eHBA Heilberufsausweis: 11,63 €

 

Die Höhe der einmaligen Finanzierungsmittel hängt davon ab, in welchem Quartal der erste VSDM-Abgleich erfolgt.

Der einmalige Zuschuss sollte die Kosten für die zum Anschluss an die TI benötigte Ausstattung decken.

  • Konnektor
  • eHealth-Kartenterminal
  • Mobiles eHealth-Kartenterminal (falls benötigt)
  • PVS TI Modul

Wie wir Sie Unterstützen können

 

  • Wir möchten mehr über Ihre Praxis und Ihre speziellen Bedürfnisse hinsichtlich IT und IT erfahren, und wie wir Sie künftig unterstützen können.
  • Wir werden mit Ihrem PVS-Lieferanten und verschiedenen Komponentenlieferanten zusammenarbeiten, um in Ihrem Auftrag alle wichtigen Informationen zu sammeln – auf diese Art und Weise werden wir eine Lösung finden, die am besten zu Ihrer Praxis passt.
  • Wir bringen die Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrer Praxis mit, um sicherzustellen, dass jegliche IT-, Netzwerk- und DSGVO-Angelegenheiten laufend geregelt werden, so dass Sie sich ganz auf Ihre Praxis konzentrieren können.

 

Crystal GmbH wird mit Ihnen und Ihrer Praxis als ein von der Gematik anerkannter Dienstleister vor Ort (DVO) so zusammenarbeiten, dass Ihre Bedürfnisse und Anforderungen sorgfältig berücksichtigt werden und dass Sie mit einer Auswahl von den besten Optionen für Ihre TI-Installation versorgt werden.

 

Angebotsanfrage